Weltspiegel Cottbus - Newsletter vom 13.02.2019

Liebe Filmfreunde,

wir präsentieren anlässlich der    diese Filme:

 

 

RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit : Der Dokumentarfilm widmet sich Ruth Bader Ginsburg, die als Anwältin lange Jahre für Frauenrechte eintrat und schließlich zur Richterin am Obersten Gerichtshof der USA berufen wurde.

 

Green Book - Eine besondere Freundschaft:  Viggo Mortensen chauffiert nach einer wahren Geschichte den schwarzen Jazz-Pianisten Mahershala Ali in den 1960ern auf einer Konzert-Tournee von New York bis in die Südstaaten.

 

Die Frau des Nobelpreisträgers: Glenn Close brilliert als talentierte Frau, die im Schatten ihres narzisstischen Ehemannes steht, einem Nobelpreisträger, der von Jonathan Pryce gespielt wird.

 


Hier zum aktuellen Spielplan ab 14.02.2019 



Aktueller Spielplan:

RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit - OSCAR nominiert 2019

Dokumentarfilm über Leben und Werk der US-amerikanischen Richterin Ruth Bader Ginsburg. Zu Beginn ihrer Laufbahn war Ginsburg eine von nur neun Studentinnen an der Harvard Law School und nach ihrem Abschluss auch eine der ersten Jura-Professorinnen der USA. Ihre größten Erfolge errang Ginsburg jedoch in den 70er Jahren, als sie mehrere Gerichtsurteile erstritt, die für die Gleichstellung der Geschlechter in Amerika sorgten. Auch heute bleibt Ginsburg jedoch kämpferisch und hält am Supreme Court als eine von vier von einem demokratischen Präsidenten ernannten Richtern und Richterinnen die Stellung.

FSK: 6

Die Frau des Nobelpreisträgers - OSCAR nominiert 2019

Joe Castleman (Jonathan Pryce) hat es endlich geschafft: Ein Anruf am frühen Morgen beschert ihm die freudige Nachricht, dass er den Literaturnobelpreis erhalten wird. Gemeinsam mit seiner Frau Joan (Glenn Close), die ihn bei seiner Arbeit immer unterstützt hat, feiert er erst einmal ausgelassen, bevor Freunde und Familie informiert werden. Bald geht es gemeinsam zur Preisverleihung nach Stockholm, mit im Flieger sitzen auch noch der nach Anerkennung seines Vaters strebende Sohn David und der Journalist Nathaniel Bone. Bone will unbedingt eine Biografie über Castleman schreiben, was das Ehepaar Castleman bislang stets abgelehnt hatte...

FSK: 6

Green Book - Eine besondere Freundschaft - OSCAR nominiert 2019
Die USA im Jahr 1962: Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem verhältnismäßig aufgeklärten und toleranten New York bis in die amerikanischen Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), der sich bislang mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten und etwa als Türsteher gearbeitet hat. Während der langen Fahrt, bei der sie sich am sogenannten Negro Motorist Green Book orientieren, in dem die wenigen Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in dem auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern.

FSK: 6

Anlässlich der OSCAR Nominierung präsentieren wir in Kooperation mit dem FilmFestival Cottbus nochmalig den Film "Cold War - Der Breitengrad der Liebe" am Do 21.02. um 20:00 Uhr
Komponist Wiktor und seine Kollegin Irena reisen im Jahr 1949, zur Zeit des polnischen Wiederaufbaus, mit ihrem Tonbandgerät durch die Bergdörfer ihres Landes, um dort nach versteckten Gesangstalenten zu suchen. Die geeigneten Kandidaten laden sie in ein halb verfallenes herrschaftliches Anwesen ein, unter ihnen befindet sich auch die rebellische Zula, in die sich Wiktor verliebt. Bald steht Zula im Mittelpunkt eines von Wiktor gegründeten Ensembles, mit dem er Kunst und Kultur seines Landes wieder auf Vordermann bringen will. Doch als die Truppe mehr und mehr für politische Ziele eingespannt wird, reicht es Wiktor und er nutzt einen Auftritt in Ostberlin für die Flucht.

FSK: 12

Drachenzähmen leicht gemacht - Die geheime Welt Teil 3 in 2D/3D

Hicks hat als Häuptling von Berk seinen langgehegten Traum wahrgemacht und eine Welt geschaffen, in der Drachen und Menschen friedlich zusammenleben können. Auch Hicks bester Freund, der Nachtschatten Ohnezahn, fühlt sich in dieser Welt wohl – bis er eines Tages einem ungezähmten und eigensinnigen Drachenweibchen begegnet, das ihm völlig den Kopf verdreht. Während der Flirt der beiden Drachen die Freundschaft von Hicks und Ohnezahn gehörig auf die Probe stellt, bahnt sich ein noch viel schwerwiegenderes Problem an: Der fiese Drachenjäger Grimmel bedroht das Dorf und seine tierischen und menschlichen Bewohner.

FSK: 6

Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten 

Checker Tobi (Tobias Krell) beschäftigt sich gerade mit dem Thema Piraten, als er in den Wellen eine geheimnisvolle Flaschenpost findet. Darin ist ein Rätsel verborgen, das Tobi natürlich sofort lösen
möchte, doch dafür benötigt er das Geheimnis unseres Planeten. Also begibt er sich auf die abenteuerlichste Reise seines Lebens: So geht es nach Australien, an den Rand eines aktiven Vulkans und danach in die tasmanische Unterwasserwelt des Pazifiks. Mit Klimaforschern geht Tobi ins ewige Eis nach Grönland.

FSK: o.A.
Kinofilm zur Wissensserie für Kinder „Checker Tobi“.

 

+++ Vormerken: Checker Tobi kommt am 08.03. zu den Vorstellungen um 10:00/16:00 Uhr persönlich zu uns ins Kino+++


Alita: Battle Angel 3D

Der Arzt Dr. Dyson Ido (Christoph Waltz) lebt in der fernen Zukunft in der düsteren und brutalen Stadt Iron City. Eines Tages findet er den Kopf eines weiblichen Cyborgs und baut ihr einen neuen Körper. Das Robotermädchen hat keinerlei Erinnerung an ihr bisheriges Leben und Ido setzt alles daran, sie vor ihrer außergewöhnlichen Vergangenheit zu beschützen, während er Alita wie seine Tochter aufzieht. Ihr Freund Hugo (Keean Johnson) hingegen setzt alles daran, dass sie sich wieder an ihre Vergangenheit erinnert, denn sie verfügt über einzigartige Kampffähigkeiten, die sich die Obrigkeit zunutze machen will. 

FSK: 12
„Alita: Battle Angel“ ist die Realverfilmung des gleichnamigen

Mangas von Yukito Kishiro.

 

Der Junge muss an die frische Luft
Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter (Julius Weckauf) ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen.Doch dann wird seine Mutter Margret wegen einer chronischen Kieferhöhlenentzündung operiert und verliert ihren Geruchs- und Geschmackssinn, wodurch sie in eine tiefe Depression stürzt. Sein Vater Heinz  ist ratlos, aber Hans-Peter fühlt sich dadurch nur noch umso mehr angetrieben, sein komödiantisches Talent auszubauen...

FSK: 6


Kultur - Tipps:

REISS AUS – 2 MENSCHEN. 2 JAHRE. EIN TRAUM - Film und Gespräch
Ein Film über Zwei, die abgefahren sind – in das bisher größte Abenteuer ihres Lebens. Eine Geschichte, die dir Mut machen soll, aus dem Alltag auszubrechen und deine Träume zu verfolgen.
Ein halbes Jahr Auszeit wollen sich Ulli und Lena nehmen und von Hamburg nach Südafrika fahren. Dort kommen sie nie an. Stattdessen rollen sie in ihrem alten Land Rover Terés und dem knapp 40 Jahre alten Dachzelt, das sie von Ullis Patentante geschenkt bekommen haben, knapp zwei Jahre durch Westafrika

 

05.03.2019 um 19:00 Uhr

 

Tickets im VVK 8 / 9 €

Hier zum Vorverkauf


Vince Ebert - ZUKUNFT IS THE FUTURE
Vince Ebert widmet sich in seinem aktuellen Programm den großen Themen der Zukunft: Arbeit, Leben, Sudoku und Thermodynamik. Letztere besagt übrigens eindeutig, dass es mit unserem Universum unaufhaltsam bergab geht. Anderseits sagt sie auch: „Man kann den absoluten Nullpunkt niemals erreichen“. Egal, wie beschissen es Dir also geht, es ist immer noch Luft nach unten. Und das ist doch schon mal eine tröstliche Botschaft. Auf der Bühne hat Vince Ebert VAL an seiner Seite: sein virtueller Sidekick – ein mit den Algorithmen einer Wienerin programmierten Computer, der ein rebellisches Eigenleben entwickelt

 

12.04.2019 um 20:00 Uhr

 

Tickets im VVK 25 €

Hier zum Vorverkauf

 

Caveman - Du sammeln. Ich jagen!

Ob in New York, London oder Cottbus: Männer sind Jäger und Frauen Sammlerinnen. Eine beziehungsreiche Erkenntnis, die dank CAVEMAN Tom (Raúl Gonzalez) für pures Vergnügen sorgt. Von seiner Gattin Heike frisch vor die Tür gesetzt, begegnet Tom im „magischen Unterwäschekreis“ einem Urahn aus grauer Vorzeit. Mit ihm erkundet Tom die ungleichen Territorien beider Spezies.


22.03. & 23.03.2019 um 20:00 Uhr


Tickets im VVK 29,85 €

Hier zum Vorverkauf

 

Katrin Bauerfeind: „Liebe: Die Tour zum Gefühl"
Dieser Abend ist Viagra fürs Herz und ein Gegengift zur dunklen Lage da draußen. Lachen für die Liebe! Denn um die geht’s im neuen Programm von Katrin Bauerfeind.Liebe in allen Facetten. Eigenliebe, Nächstenliebe, Hassliebe, Tierliebe, Liebe zu Freunden und zur Heimat, aber auch Liebe im Sinne von knutschen, fummeln, vögeln und richtigem Sex...

 

06.12.2019 um 19:00 Uhr +++ Termin wurde verschoben +++


Tickets im VVK 29,65 €

Hier zum Vorverkauf


Sonntag ist Familientag!

  • Erwachsene zahlen in Begleitung von Kindern unter 12 Jahren in Vorstellungen, die vor 17 Uhr beginnen, den ermäßigten Preis. Gültig für bis zu 2 Erwachsene bei Besuch der gleichen Vorstellung.


Weitere Hinweise:

  • Eine Ermäßigung (filmabhängig) gilt für Schüler, Studenten und Auszubildende bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises. Aufgrund von Verleihbedingungen kann ggf. nicht bei jedem Film Ermäßigung gewährt werden.
  • An Feiertagen gelten die Samstagspreise.
  • Zu Sonderveranstaltungen können vom Tagespreis abweichende Sonderpreise gelten.
  • Alle Preisangaben verstehen sich ggf. zuzüglich der folgenden Zuschläge:

        Überlängenzuschlag: 0,50 EUR, 1,00 EUR, 1,50 EUR, 2,00 EUR (filmabhängig)
        3D-Zuschlag: 3,00 EUR pro Ticket
        3D-Brille: 1,00 EUR pro Stück

 

Eine vollständige Übersicht der Ticketpreise finden Sie > hier

 

  • EC-Kartenzahlung ab 10,- € Umsatz möglich.
  • Onlinekauf ist mit Paypal, Sofortkauf, Visa, Mastercard möglich
  • Kassenöffnungszeiten spätestens eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn.



Weitere Informationen und Kartenreservierung / -vorverkauf, Gutscheinerwerb finden Sie hier:  www.weltspiegel-cottbus.de oder Telefon 03 55/ 49 49 49 7 oder info@weltspiegel-cottbus.de
 
Gute Unterhaltung wünscht,
 
Ihr Weltspiegelteam!