Weltspiegel Cottbus - Newsletter vom 12.12.2018

Liebe Filmfreunde,

es wird spannend: Agatha Christies "Das krumme Haus" - In dieser klassischen Detektivgeschichte kehrt der ehemalige Diplomat Charles Hayward (Max Irons) von Kairo nach London zurück, wo er eine Karriere als Privatdetektiv beginnt...

 


 +++ Liebe Besucher, die Baustelle rund um den Weltspiegel in der Breitscheid-Straße ist beendet. ab sofort sind alle Straßen wieder nutzbar, die Parkplätze stehen zur Verfügung. +++

 

 

Hier zum aktuellen Spielplan ab 13.12. 2018


Aktueller Spielplan:

Das krumme Haus

Charles Hayward (Max Irons) hat einige Zeit lang als Diplomat in Kairo gearbeitet und hatte dort auch eine leidenschaftliche Affäre mit der aus gutem Hause stammenden Sophia (Stefanie Martini), bevor diese spurlos verschwand. Doch nun kehrt er in seine Heimat London zurück um eine Karriere als Privatdetektiv zu beginnen. Sein erster Fall führt ihn ausgerechnet in das Haus von Sophias Familie: Der ebenso reiche wie skrupellose Aristide Leonides, Sophias Großvater, wurde vergiftet und Charles muss bald akzeptieren, dass seine ehemalige Geliebte zu den Hauptverdächtigen gehört – obwohl sie ihm den Auftrag überhaupt erst erteilt hat. Aber auch die restliche Familie Leonides stellt sich als nicht besonders freundlich heraus...

FSK: 12

Tabaluga
Mit seinem besten Freund, dem Marienkäfer Bully und seinem Ziehvater, dem Raben Kolk, lebt der kleine Drache Tabulaga im idyllischen Grünland. Doch dieses ist bedroht durch den bösen Herrscher Arktos aus dem Eisland, der Grünland vereisen will. Als Tabaluga erfährt, dass dieser auch schon seine Eltern auf dem Gewissen hat, bricht er auf, um Arktos entgegenzutreten. Auf seinem Weg lernt er Eisprinzessin Lilli und den Eisbären Limbo kennen, die ihm hilfreich zur Seite stehen...

FSK: o.A.

100 Dinge

100 Dinge braucht man, um im Leben zurechtzukommen. Stimmt das? Zwei junge Unternehmer (Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer), denen es in ihrem gutbürgerlichen Leben bisher nicht an viel gemangelt hat, schließen eine Wette ab, um es herauszufinden. Dafür verfrachten sie all ihren Besitz in eine Lagerhalle und folgen der Regel, 100 Tage lang jeden Morgen nur einen neuen Gegenstand für sich selbst wieder herauszuholen. Insbesondere am Anfang fällt die Entscheidung da nicht immer leicht, denn ist ein Telefon zum Beispiel wichtiger als eine Unterhose?

FSK: 6

Der Grinch 2D

Der Grinch  ist ein grüner, zynischer Miesepeter, der gemeinsam mit seinem treuen Hund Max in einer Höhle oberhalb des Dörfchens Whoville lebt, wo man Weihnachten über alles liebt. Der Griesgram hasst jedoch das Weihnachtsfest mehr als alles andere und findet die ausgelassenen Feierlichkeiten der Dorfbewohner fürchterlich. Als das nächste Weihnachtsfest vor der Tür steht, hat der Grinch endgültig die Schnauze voll und beschließt, die Feierlichkeiten zu sabotieren und Weihnachten zu stehlen. Bei der Umsetzung seines diabolischen Plans trifft er auf die kleine Cindy-Lou, die an Heiligabend extra länger wachgeblieben ist, um den Weihnachtsmann zu treffen...

FSK: o.A.

Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen in 3D

1927, ein paar Monate nach den Ereignissen von New York, ist Newt Scamander (Eddie Redmayne) stolzer Autor des frisch veröffentlichten Buches Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind. Doch der zuletzt festgesetzte dunkle Zauberer Gellert Grindelwald (Johnny Depp) entflieht seiner Gefangenschaft, und um seine düsteren Pläne zu durchkreuzen wendet sich Albus Dumbledore (Jude Law) hilfesuchend an seinen alten Schüler Newt.

FSK: 12

 

Bohemian Rhapsody

Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury und seine Bandmitglieder Brian May, Roger Taylor und John Deacondie Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen…

FSK: 6



Kultur - Tipps:

"Der Nussknacker" Liveübertragung  aus dem Bolschoi Theater Moskau

Bereits das neunte Jahr in Folge kehrt das Bolschoi Ballett auf die große Leinwand zurück. Am 23.12. mit dem geliebten Weihnachtsmärchen "Der Nussknacker ". Der Nussknacker nimmt das Publikum mit auf eine magische Reise durch eine verzauberte Welt, zwischen tanzenden Schneeflocken und lebendig gewordenen Puppen, begleitet durch Tschaikowskis geniale Partitur.

Musik: Peter Tschaikowski
Choreografie: Juri Grigorowitsch

 

23.12.2018 um 16:00 Uhr

 

Tickets im VVK 19 € /AK 24 €

Hier zum Vorverkauf

 

 

Silvesterkonzert mit Daniel Barenboim & Berliner Philharmoniker - Liveübertragung
Dirigent dieses Silvesterkonzerts ist mit Daniel Barenboim einer der ältesten Freunde der Berliner Philharmoniker. Als Solist ist er zudem in Mozarts Klavierkonzert Nr. 26 zu erleben – einem Werk von perlender Schönheit und nuancenreichem Ausdruck. Ferner gibt es vier berühmte Werke von Maurice Ravel, in denen Eleganz und Originalität eine beeindruckende Synthese eingehen. Den Schluss markiert der Boléro, das vielleicht beeindruckendste Crescendo der Musikgeschichte.

 

31.12.2018 um 16:45 Uhr

Tickets im VVK 19 € / AK 24 €

Hier zum Vorverkauf

 

 

Horst Evers "Früher war ich älter"

Die Freude wird riesig sein: Horst Evers hat ein neues Programm zu Papier gebracht. Und schon im März 2019 geht’s damit auch nach Cottbus. Der „Meister des Absurden im Alltäglichen“ (Jury des Deutschen Kleinkunstpreises) ist bereit für einen Abend, prall gefüllt mit frischen Geschichten direkt vom Erzeuger rund um die Themen Anstand, Moral und was man so dafür, davon oder dagegen hält. Hier und anderswo: „Früher war ich älter“…

 

02.03.2019 um 20:00 Uhr


Tickets im VVK 31,95 €

Hier zum Vorverkauf


Caveman - Du sammeln. Ich jagen!

Ob in New York, London oder Cottbus: Männer sind Jäger und Frauen Sammlerinnen. Eine beziehungsreiche Erkenntnis, die dank CAVEMAN Tom (Raúl Gonzalez) für pures Vergnügen sorgt. Von seiner Gattin Heike frisch vor die Tür gesetzt, begegnet Tom im „magischen Unterwäschekreis“ einem Urahn aus grauer Vorzeit. Mit ihm erkundet Tom die ungleichen Territorien beider Spezies.


22.03. & 23.03.2019 um 20:00 Uhr


Tickets im VVK 29,85 €

Hier zum Vorverkauf

 

Irina Titova - Queen of Sand "Sandsation"

Es ist atemberaubend, mit welcher Geschwindigkeit und faszinierender Leichtigkeit sie ihre Bilder im Sand entstehen und wieder vergehen lässt, um gleich darauf Neues zu erschaffen, immer mit einem verschmitzt-bezaubernden Augenzwinkern im Aufschlag. Frei nach Jules Verne erwachen Abermillionen tanzender Sandkörner zum Leben, symbolisieren Schönheit und Vergänglichkeit, sind Zeugnis der Magie und der Einzigartigkeit jeder Sekunde.

 

06.04.2019 um 20:00 Uhr


Tickets im VVK ab 19,45€ / 33,95€

Hier zum Vorverkauf


Sonntag, Montag und Mittwoch ist Familientag!
Dann zahlen Erwachsene in Begleitung von Kindern unter 12 Jahren in Vorstellungen,
die vor 17 Uhr beginnen, nur den ermäßigten Preis. (Gültig für bis zu 2 Erwachsene
bei Besuch der gleichen Vorstellung)

•  FSK ab 12 – mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt!
Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts kann in Begleitung personensorgeberechtiger Personen der Einlass zu Vorstellungen von Filmen gewährt werden, die die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten haben.

• Eine Ermäßigung (filmabhängig) gilt für Schüler, Studenten und Auszubildende
bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises. Aufgrund von Verleihbedingungen
kann nicht bei jedem Film Ermäßigung gewährt werden.


+++ Ab sofort können unsere Tickets im Onlinekauf mit diesen Zahlungsmöglichkeiten erworben werden: Paypal, Sofortkauf, Visa, Mastercard +++ _____________________________________________________________________________

Kino-/Ticketkasse öffnet 30 Min vor dem ersten Filmstart.

Weitere Informationen und Kartenreservierung / -vorverkauf, Gutscheinerwerb unter

www.weltspiegel-cottbus.de oder Telefon 03 55/ 49 49 49 7 oder info@weltspiegel-cottbus.de.
 
Gute Unterhaltung wünscht,
 
Ihr Weltspiegelteam!