Weltspiegel Cottbus - Newsletter vom 20.12.2017

Liebe Filmfreunde,

"Avatar - Aufbruch nach Pandora" 3D - Über all die Jahre war es ein immer wieder geäußerter Wunsch vieler unserer Gäste, ob wir das spektakulärste 3D-Kinoerlebnis aller Zeiten auch irgendwann auf die Weltspiegelleinwand projizieren. Vom 25. - 30.12. spielen wir nun dieses atemberaubende, visuelle 3D-Abenteuer voller magischer Momente täglich um 20:15 Uhr.

 

"Dieses bescheuerte Herz" - Aus einem reichen Schnösel (Elyas M’Barek) und einem herzkranken Teenager werden ziemlich beste Freunde...eine Paraderolle für Elyas M’Barek.

 

Der Dokumentarfilm "Mountain" erforscht das Naturwunder der Gebirge, wobei die Berge Gefahren und atemberaubende Aussichten gleichermaßen bieten.

 

Hier zum aktuellen Spielplan ab 21.12.2017

 

"The Greatest Showman" - Biographisches Original-Musical über den legendären Showmaster, Politiker, Unternehmer und Schwindler P.T. Barnum als Preview am 31.12. um 14:00 Uhr bei uns im Programm.

 

"Silvestergala der Berliner Philharmoniker" -  Liveübertragung am 31.12. um 17:00 Uhr im großen Saal erleben

 

Hier schon zum Spielplan ab 28.12.2017

+++ Nutzen Sie für die Feiertage unser Onlineportal zum reservieren oder kaufen Ihrer Wunschtickets -> Hier zur Homepage +++

 



Unser aktueller Spielplan:

Avatar - Aufbruch nach Pandora 3D

Wir freuen uns, Ihnen in der letzten Woche des Jahres, den imposantesten 3D Film der Kinogeschichte „Avatar-Aufbruch nach Pandora“ zu präsentieren. Über all die Jahre war es ein immer wieder geäußerter Wunsch vieler unserer Gäste, ob wir das spektakulärste 3D-Kinoerlebnis aller Zeiten auch irgendwann auf die Weltspiegelleinwand projizieren. Vom 25. - 30.12. spielen wir nun dieses atemberaubende, visuelle 3D-Abenteuer voller magischer Momente täglich um 20:15 Uhr. Als kleines Weihnachtsgeschenk reduzieren wir den regulären Ticketpreis um den sonst üblichen 3D Aufschlag von 3 €. Hereinkommen und genießen…

FSK:12

The Greatest Showman - Preview am 31.12. um 14:00 Uhr
Als P.T. Barnum (Hugh Jackman) seine Arbeit verliert, treiben ihn und seine Frau Charity (Michelle Williams) Existenzsorgen um. Doch dann hat Barnum eine Geschäftsidee: Er gründet ein Kuriositätenkabinett, für das er unter anderem eine bärtige Frau und einen kleinwüchsigen Mann anheuert. Doch sein Konzept geht noch weiter, denn er will seinen zahlenden Gästen nicht nur Kurioses  bieten, sondern auch eine atemberaubende Show mit Akrobaten und Tänzern. Ihm schwebt ein moderner Zirkus vor und dafür sucht er nach passenden Künstlern.Doch auf dem Weg zur Erfüllung seines Traums muss Barnum noch viele Hürden überwinden.

FSK: 6


Dieses bescheuerte Herz

Lenny (Elyas M'Barek), der fast 30-jährige Sohn eines Herzspezialisten, führt ein unbeschwertes Leben in Saus und Braus. Feiern, Geld ausgeben und nichts tun stehen bei ihm auf der Tagesordnung. Als sein Vater  ihm die Kreditkarte sperrt, hat er nur eine Chance, sein altes Leben wieder zurückzubekommen: Er muss sich um den seit seiner Geburt schwer herzkranken 15-jährigen David kümmern. Dabei prallen zunächst zwei Welten aufeinander, denn Lenny, der Lebemann aus reichem Haus, unternimmt mit dem aus einer tristen Hochhaussiedlung stammenden David all die Dinge, die dieser schon immer erleben wollte. Doch schon bald stellt der sonst so verantwortungslose Lenny fest, dass er an dem todgeweihten Teenager hängt. Und zwar mehr, als ihm lieb ist...

FSK: 6

Mountain

Auf den Spuren des atemberaubenden Höhenrauschs und des schmalen Grats zwischen respektvoller Bewunderung und Lebensgefahr zeichnet Dokumentarfilmerin Jennifer Peedom ein Porträt über die Gipfel der Erde. Dabei geht sie auch auf die Anfänge des Bergsteigens ein und berichtet von der spirituellen, geographischen und militärischen Bedeutung der Gebirge, spart aber auch die drohende Zerstörung durch Tourismus und Kommerzialisierung sowie die entscheidende Rolle im Ökosystem der Erde nicht aus. „Mountain“ zeigt Aufnahmen aus dem Himalaya, der Antarktis und dem Hindukusch, aber auch aus Japan, Hawaii oder Papua-Neuguinea.

FSK: 6

Star Wars 8 - Die letzten Jedi 3D

Die planetenvernichtende Starkiller-Basis der Ersten Ordnung ist zwar zerstört, die Neue Republik nach der vorherigen Zerstörung von fünf Welten aber massiv geschwächt. Sie steht am Abgrund und wird nur noch von Generalin Leias (Carrie Fisher) Widerstand verteidigt, für den auch Pilot Poe Dameron und der desertierte Ex-Sturmtruppler Finn kämpfen. Rey geht unterdessen bei Luke Skywalker (Mark Hamill) auf dem Inselplaneten Ahch-To in die Lehre. Luke ist der letzte Jedi, der letzte Vertreter des Ordens, auf dem die Hoffnung ruht, dass Frieden in der Galaxis einkehrt...

FSK: 12

 

Mord im Orientexpress
Für die Rückreise von einem seiner Fälle nimmt Hercule Poirot (Kenneth Branagh) den legendären Orient-Express. An eine gemütliche Zugfahrt ist aber nicht lange zu denken, stattdessen hat der berühmte Meisterdetektiv bald wieder Arbeit: Ein Passagier wird ermordet und damit ist klar, dass einer der übrigen Reisenden der Täter sein muss. Die spanische Missionarin Pilar Estravados (Penélope Cruz), die Gouvernante Mary Debenham, Professor Gerhard Hardman (Willem Dafoe), die Witwe Mrs. Hubbard (Michelle Pfeiffer) und der Doktor Arbuthnot sind alle verdächtig. Doch bald wird Poirot klar, dass er den Fall nicht lösen wird, wenn er mehr über die möglichen Täter erfährt...

FSK: 12


Paddington 2

Der Bär Paddington - Hutträger, Regenmantelbesitzer und Marmeladenliebhaber - hat bei der Familie Brown unter dem Dach von Henry und Mary endlich ein neues Zuhause gefunden. Doch wenn der kleine Tollpatsch geglaubt hat, dass er nach dem Entkommen von einer Tierpräparatorin nun ein ruhiges Leben führen kann, dann irrt er.Seiner Tante Lucy in Peru will Paddington zum 100. Geburtstag nämlich ein besonderes Buch aus dem Antiquitäten-Laden von Mr. Gruber schenken. Um sich das nötige Geld dafür zu verdienen, nimmt er sogar zahlreiche kleinere Jobs an. Als das Buch gestohlen wird, beschließt er, den Dieb zu schnappen.
FSK: 0


Ferdinand - geht stierisch ab

Bulle Ferdinand ist eher der gemütliche Typ und hat keine Lust gegen blöde Matadoren in die Arena zu steigen. Viel lieber verbringt er Zeit mit seiner menschlichen Freundin Nina, schnuppert an Blumen und schlendert gemächlich über seine Weide. Doch dann wird der sanftmütige Ferdinand von einer Biene gestochen, was ihn für einen Moment aus der Fassung bringt und dafür sorgt, dass ihn alle für ein gefährliches Tier halten. Kurzerhand wird er nach Madrid verfrachtet, wo er am Stierkampf teilnehmen soll – wie soll er aus dieser Nummer wieder rauskommen? Nun, zum Beispiel mit einer Gruppe Außenseiter, die der freundliche Stier zusammentrommelt…

FSK: 0

Silvestergala live aus der Berliner Philharmonie am 31.12.um 17:00 Uhr

Berliner Philharmoniker: Sir Simon Rattle Dirigent
Joyce DiDonato Mezzosopra

Antonín Dvorák - Karneval, Konzertouvertüre op. 92 (ca. 9 min)
Igor Strawinsky - Pas de deux aus Apollon musagète (ca. 5 min)
Richard Strauss - Orchesterlieder (ca. 30 min)
Leonard Bernstein - 3 Dance Episodes aus On the Town (ca. 10 min)
Leonard Bernstein - Take Care of this House (ca. 4 min)
Dmitri Schostakowitsch - Suite aus dem Ballett Das goldene Zeitalter op. 22a (ca. 17 min)

Tickets ab sofort im VVK  19 € an den Kinokassen oder online hier kaufen


Extra - Tipp:

Fifty Shades of Grey 3 - Befreite Lust - 

"Ladies Night" am Mittwoch, 07.02.2018 um 20:15 Uhr

Ana akzeptiert am Ende des zweiten Films Christians Heiratsantrag. Im dritten Teil der Romanvorlage müssen Ana und Christian sich nach den Flitterwochen jedoch weiterhin mit Problemen herumschlagen. So wird Ana ungeplant schwanger und Christian trifft sich erneut mit Elena Lincoln (Kim Basinger), was zu einer vorübergehenden Trennung führt. Außerdem wird Christians Schwester Mia Grey (Rita Ora) von Anas ehemaligem Vorgesetzten Jack Hyde (Eric Johnson) entführt… FSK: 16


Auf die Plätze, fertig, los ...auf alle weiblichen Besucher wartet am Premierenabend ein Glas Prosecco gratis beim entwerten des Tickets.

Hier zum Online-Vorverkauf


 



Sonntag, Montag und Mittwoch ist Familientag!
Dann zahlen Erwachsene in Begleitung von Kindern unter 12 Jahren in Vorstellungen,
die vor 17 Uhr beginnen, nur den ermäßigten Preis. (Gültig für bis zu 2 Erwachsene
bei Besuch der gleichen Vorstellung)

•  FSK ab 12 – mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt!
Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts kann in Begleitung personensorgeberechtiger Personen der Einlass zu Vorstellungen von Filmen gewährt werden, die die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten haben.

• Eine Ermäßigung (filmabhängig) gilt für Schüler, Studenten und Auszubildende
bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises. Aufgrund von Verleihbedingungen
kann nicht bei jedem Film Ermäßigung gewährt werden.


+++ Ab sofort können unsere Tickets im Onlinekauf mit diesen Zahlungsmöglichkeiten erworben werden: Paypal, Sofortkauf, Visa, Mastercard +++ _____________________________________________________________________________

Kino-/Ticketkasse öffnet 30 Min vor dem ersten Filmstart.

Weitere Informationen und Kartenreservierung / -vorverkauf, Gutscheinerwerb unter

www.weltspiegel-cottbus.de oder Telefon 03 55/ 49 49 49 7 oder info@weltspiegel-cottbus.de.
 
Gute Unterhaltung wünscht,
 
Ihr Weltspiegelteam!