Weltspiegel Cottbus - Newsletter vom 27.09.2017

Liebe Filmfreunde,

mit "Es" wird Stephen Kings ikonischer Horrorroman “It” neu verfilmt. Diesmal treibt Bill Skarsgård als Clown Pennywise im Maine der 1980er sein blutiges Unwesen.

Der Konzertfilm "Hans Zimmer Live" zeigt den berühmten deutschen Filmmusikkomponisten beim Auftritt mit seinen Musikern in Prag am 4. Juni 2017.

Im Spin-off zum erfolgreichen "The Lego Movie" müssen sich die klotzigen Helden der Ninjago-Welt gegen die Armee eines verbannten Warlords wehren.

Obwohl "Blade Runner" bei der Veröffentlichung kein besonders großer Erfolg war, wurde er nachträglich zum Kultfilm. Er wurde vor allem für das visuelle Design der für uns heute sehr nahen Zukunft gelobt und eröffnete mit dem Film die Ära des sogenannten Cyberpunk für das Kino. Als "warmup" für den neuen Blade Runner 2049 zegen wir exclusiv am 04.10. nochmals Teil 1 um 20:00 Uhr.


Hier zum aktuellen Spielplan ab 28.09.2017



 

 

 

Donnerstag, 28.09. um 09:30 Uhr

"Allerlei Leckerei"

Hier zu den Details


Unser aktueller Spielplan:

Victoria & Abdul
Im Jahr 1887 feiert die britische Königin Victoria (Judi Dench) mit einem prachtvollen Fest ihr 50. Thronjubiläum. Während der Feierlichkeiten lernt die Monarchin den jungen indischen Bediensteten Abdul Karim  kennen, der extra anlässlich des Jubiläums nach Großbritannien gereist ist. Nur kurze Zeit später nimmt die exzentische Königin den jungen Inder in ihr Gefolge auf, was ihre Familie und ihre Berater ebenso verblüfft wie vor den Kopf stößt. Doch bald schon entwickelt sich zwischen dem Diener und der Monarchin eine tiefe Freundschaft, durch die Victoria  viel über die ihr fremde Kultur von Abduls Heimat lernt. Die außergewöhnliche Beziehung der beiden erzeugt jedoch auch schnell Missgunst und Neid unter den übrigen Menschen am Hofe...

FSK: 6


Blade Runner 1 -  nur im Weltspiegel Programm am 04.10. als "warmup"  für den 2.Teil  Blade Runner 2049

 Wir schreiben das Jahr 2019: Vier gentechnologisch hergestellte Menschen, sogenannte "Replikanten", proben den Aufstand. Sie maßen sich an, ihre auf vier Jahre festgesetzte Lebensfrist verlängern zu lassen. Ihr Pech, dass Blade Runner Deckard (Harrison Ford) auf sie angesetzt ist. Er ist ein abgebrühter Profi, wenn es darum geht, Replikanten aufzuspüren und zu vernichten. Im verregneten Los Angeles der Zukunft macht er sich auf die Jagd...
"Blade Runner" lief erstmals 1982 im Kino und kehrte 1993 und 2007 als "Director's Cut" bzw. "Final Cut" auf die Leinwände zurück.

FSK: 16

ES
Es ist in der Kleinstadt Derry in Maine, in der die Ereignisse von Es ihren Anfang nehmen. Hier verschwinden immer wieder Kinder. Alles, was von ihnen zurückbleibt, sind einzelne Körperteile. Unterdessen formt sich eine Gruppe aus sechs Jungen und einem Mädchen: Bill Denborough, Mike Hanlon, Ben Hanscom, Richie Tozier, Eddie Kaspbrak, Stan Uris und Beverly Marsh. Die sieben nennen sich den “Loser Club” und versuchen zunächst mit ganz alltäglichen Problemen wie Mobbing fertig zu werden. Doch ihre Begegnung mit dem Monster Pennywise (Bill Skarsgård), das sich häufig als sadistischer Clown zeigt, vereint sie in einem schrecklichen Sommer.

FSK: 16

Hans Zimmer Live - Konzertfilm  

nur am 01.10.2017 um 17:00 Uhr im Spieplan
Hans Zimmer hat Filmgeschichte geschrieben – mit mitreißender Musik zu zahllosen Filmklassikern wie Der König der Löwen, Gladiator, Fluch der Karibik, The Dark Knight oder Inception.Er ist der erfolgreichste Filmkomponist unserer Zeit:10 Oscar-Nominierungen, 10 Grammy-Nominierungen, 13 Golden Globe-Nominierungen, über 19 Millionen verkaufte Soundtracks weltweit. Seit 2016 geht Hans Zimmer mit seinen bekanntesten Werken auch auf Tour durch die großen Arenen der Welt. Das Konzert vom 4. Juni 2017 in der ausverkauften O2-Arena in Prag wurde aufwändig für das Kino mitgeschnitten: in bestechender 4K-Bildqualität und mit außergewöhnlichem Dolby Atmos-Sound.

Tickets ab sofort im Vorverkauf an der Kinokasse oder hier online

 

Kingsman 2 - The Golden Circle
Eggsy (Taron Egerton) hat es mithilfe von Harry Hart (Colin Firth) zum Agenten der Kingsmen geschafft und die Welt vor dem Untergang bewahrt. Doch wer dachte, dass die wohlerzogenen britischen Geheimdienstler sich nach dieser guten Tat zur Ruhe setzen können, der irrt, denn hinter der nächsten Ecke wartet schon die nächste Bedrohung, die es abzuwenden gilt: die kriminelle Organisation The Golden Circle. Um gegen die neue Gefahr anzukommen, muss die Geheimorganisation der Kingsmen mit ihrer amerikanischen Schwester, den von Champ (Jeff Bridges) angeführten Statesman (darunter Halle Berry und Channing Tatum), zusammenschließen...

FSK: 16


Bullyparade - Der Film
Aus mehreren Episoden bestehender Kinofilm, in dem einige der beliebtesten Figuren aus der Sketch-TV-Sendung "bullyparade" zurückkehren. In „Winnetou in Love“ will Old Shatterhand  seinen Blutsbruder, den Indianer-Häuptling Winnetou davor bewahren, leichtsinnig und vorschnell eine Ehe einzugehen. In „Wechseljahre einer Kaiserin“ besucht das österreichische Kaiserehepaar Franz und Sissi ein Geisterschloss in Bayern. Captain Kork , Mr. Spuck und Schrotty  landen auf dem „Planet der Frauen“ und müssen dessen weibliche Bevölkerung retten. Jens und Jörg Kasirske  wollen ihrer 90-jährigen Tante den größten Wunsch erfüllen und reisen daher „Zurück in die Zone“...

FSK: 6

The Lego Ninjago Movie 3D /2D
Die sechs Teenager Lloyd , Kai,  Nya , Jay , Zane  und Cole leben auf auf der Insel Ninjago und besuchen die Highschool. Bei Nacht, wenn sie sich nicht mit Lehrern, Mitschülern und dem Schulalltag herumschlagen müssen, sieht ihr Leben allerdings ganz anders aus. Dann lassen sie sich nämlich von ihrem Lehrer Sensei Wu zu Ninjas ausbilden, die mit ihren besonderen Fähigkeiten, Waffen und Fahrzeugen Monster und andere Bösewichte bekämpfen. Bisher war das eine leichte Übung für sie, doch dann zeigt sich ein neuer Gegner am Horizont, der ihre Heimatinsel in große Gefahr bringt: Ein vormals verbannter Kriegsfürst findet zu alter Stärke zurück und fällt dabei mit Drachen und einer Armee von Schlangenmenschen über die Nachwuchs-Ninjas her.

FSK: 6


Filmtipp:

Blade Runner 2049  - ab 05.10. im Spieplan

+++ warmup mit "Blade Runner Teil 1" am 04.10. um 20:00 Uhr nur im Weltspiegel +++

30 Jahre nachdem der Blade Runner Rick Deckard (Harrison Ford) damit beauftragt wurde, eine Gruppe von vier Replikanten genannten Androiden aufzuspüren, stößt der L.A.P.D.-Beamte K (Ryan Gosling) zufällig auf ein gut gehütetes Geheimnis von enormer Sprengkraft. Denn diese Entdeckung droht, auch noch die letzten gesellschaftlichen Strukturen in der düsteren, von gewissenlosen Konzernen geprägten Zukunft zu zerstören. K macht sich auf die Suche nach Deckard, in der Hoffnung, von dem ehemaligen Blade Runner Hilfe zu erhalten...
Fortsetzung zum Kultfilm „Blade Runner“ aus dem Jahr 1982. Harrison Ford kehrt als Rick Deckard zurück, die Hauptrolle übernimmt Ryan Gosling, der in die Haut des Blade Runners Officer K schlüpft.

FSK: 16


Extra-Tipp:

Ben Becker -  Ich, Judas :  Der Film  am 31.10. um 17:00 Uhr im Spielplan
Sein Name ist das Sinnbild des Verräters: Judas, der Jünger Jesus, der ihn ans Kreuz geliefert hat. Doch wird er wirklich richtig gesehen oder beruht unsere ganze Interpretation, unserer ganzer Blick auf Judas nicht auf einem Irrtum? Ben Becker wird zu Judas und verteidigt sich – mit einem Text von Walter Jens rückt er die Geschichte ins rechte Licht und sorgt dafür, dass man über den vermeintlich eindeutigen Fall Judas neu nachdenkt. Er steht im Berliner Dom, wird begleitet von der Orgel von Domorganist Andreas Sieling und macht deutlich, dass er, Judas, kein Verräter sein kann, weil es keinen Verrat gab. Denn was hat er schon preisgegeben, dass nicht sowieso alle wussten? Dass Jesus behauptet, Gottes Sohn zu sein? Damit hat dieser schließlich selbst nicht hinterm Berg gehalten. Wo er sich aufhielt?


Tickets ab sofort im Vorverkauf an der Kinokasse oder hier online


Sonntag, Montag und Mittwoch ist Familientag!
Dann zahlen Erwachsene in Begleitung von Kindern unter 12 Jahren in Vorstellungen,
die vor 17 Uhr beginnen, nur den ermäßigten Preis. (Gültig für bis zu 2 Erwachsene
bei Besuch der gleichen Vorstellung)

•  FSK ab 12 – mit Eltern ab sechs Jahren erlaubt!
Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts kann in Begleitung personensorgeberechtiger Personen der Einlass zu Vorstellungen von Filmen gewährt werden, die die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten haben.

• Eine Ermäßigung (filmabhängig) gilt für Schüler, Studenten und Auszubildende
bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises. Aufgrund von Verleihbedingungen
kann nicht bei jedem Film Ermäßigung gewährt werden.


+++ Ab sofort können unsere Tickets im Onlinekauf mit diesen Zahlungsmöglichkeiten erworben werden: Paypal, Sofortkauf, Visa, Mastercard +++ _____________________________________________________________________________

Kino-/Ticketkasse öffnet 30 Min vor dem ersten Filmstart.

Weitere Informationen und Kartenreservierung / -vorverkauf, Gutscheinerwerb unter

www.weltspiegel-cottbus.de oder Telefon 03 55/ 49 49 49 7 oder info@weltspiegel-cottbus.de.
 
Gute Unterhaltung wünscht,
 
Ihr Weltspiegelteam!